::::::::::::::::::::::::: Jugendfussballfest :::::::::::::::::::::::::

Seit 1999 veranstalten wir von der Fussballjugendabteilung, alljährlich am Fronleichnam-Wochenende, ein Jugendturnier der besonderen Art. 

Das letzte Jugendfussballfest fand vom 26. Mai bis einschließlich 29. Mai 2016 statt.

 

Und so war der Zeitplan 2016:

Donnerstag 26.05.2016 10.00 Uhr - 14.00 Uhr A - Jugend Abschlusstabelle
Donnerstag 26.05.2016 10.00 Uhr - 14.00 Uhr B - Jugend Abschlusstabelle 
Donnerstag 26.05.2016 14.00 Uhr - 17.00  Uhr C - Jugend Abschlusstabelle
Freitag 27.05.2016 17.00 Uhr - 21.00 Uhr D - Jugend Abschlusstabelle
Samstag 28.05.2016 11.00 Uhr - 14.00 Uhr F - Jugend Abschlusstabelle

Samstag

28.05.2016 14.30 Uhr - 21.00 Uhr Funturnier Abschlusstabelle
Sonntag 29.05.2016 10.00 Uhr - 13.30 Uhr E - Jugend Abschlusstabelle 
Sonntag 29.05.2016 14.00 Uhr - 16.30 Uhr Bambini Abschlusstabelle

 

 


 

Infos

Kleinfeldspiel (ein normales Fussballfeld wird in 4 Spielfelder aufgeteilt) damit verbunden: technisch guter Fußball - eine Möglichkeit, gerade im Jugendbereich, den Grundstein für eine erfolgreiche Fussballlaufbahn zu legen.

Es wird in Mannschaften zu TW + 5 ( D-, und E-Junioren) bzw. TW + 6 Spielern (Bambini und F-Junioren) gespielt.

Max. 16 Mannschaften können pro Turnierabschnitt teilnehmen!

Die Spielzeit beträgt bei den A-, B-, C- u. D-Junioren je Spiel 15 Min., bei E-Junioren je Spiel 12 Min. und bei F sowie Bambini je 10 Min pro Runde.

A-, B- und C-Junioren spielen auf Halbfeld mit bzw. 7er-Mannschaften sowohl auf dem Rasen als auch auf dem Aschenplatz!

 
 
Austragungsmodus
In allen Altersklassen werden nach dem "Schweizer System" die Spiele auf Kleinfeldern ausgespielt. Die Besonderheit des Schweizer Systems ist, dass lediglich die Paarungen der ersten Runde ausgelost werden. Alle weiteren Paarungen ergeben sich jeweils aus der nach jeder Runde errechneten Tabelle, d.h.: Der Erste spielt gegen den Zweiten, der Dritte gegen den Vierten, usw. Es treffen allerdings niemals zwei Mannschaften mehr als einmal aufeinander.                                    
Vorteile dieser Vorgehensweise sind, dass alle Mannschaften gleich viele Spiele haben und spätestes ab der zweiten Runde auf annähernd gleich starke Mannschaften treffen. Ein Modus, der die jungen Spieler besonders motiviert.
In jedem Turnier werden mindestens 5 Spielrunden gespielt, so dass jede Mannschaft in der Regel 5 Spiele hat. Sollte es in einem Turnier zu einer ungeraden Anzahl an Teilnehmern kommen, sind immer noch 4 Spiele garantiert.
 

 

Ca. 1000 Spieler und mehr als doppelt so viele Zuschauer werden in diesen 4 Tagen an unserem Jugendfussballfest teilnehmen, bzw. die Fussballspiele auf unserer Sportanlage begleiten. Eine sicherlich große Aufgabe, der sich die Fussballjugendabteilung stellen wird. Eine Vielzahl von Betreuern und Helfern sind an den 4 Tagen im Einsatz und sorgen sich um das Wohl aller Gäste. Am Samstagabend gibt es zusätzlich ein "Funturnier" Teilnahme ab 16 Jahre.
Für die Turniersieger jeder Altersklasse gibt es einen Wanderpokal. Alle beim Turnier mitspielenden Kinder erhalten ein Erinnerungsgeschenk

 

Hall of fame

 

Sieger 2016 A-Junioren: SG Simmerath/Konzen/Eicherscheid

 

bisherige A-Juniorensieger: 2011: TV Konzen, 2012 TV Konzen, 2013 TV Konzen, 2014 TuS Schmidt, 2015 SG Vossenack-Hürtgen


Sieger 2015 B-Juniorinnen: Nicht ausgespielt

 

bisherige B-Juniorinnen-Siegerinnen: 2011 TV Konzen, 2012 TV Konzen, 2013 SG Vossenack/Hürtgen


 

Sieger 2016 B-Junioren: SC Grün-Weiß Lichtenbusch

 

Bisherige B-Junioren-Sieger: 2010: TV Konzen, 2011: SV Rott, 2012: SC Sportfreunde DN 69, 2013 SC GW Lichtenbusch, 2014 SG Burgwart/Vossenack/Hürtgen, 2015 SV Nordeifel

 


 Sieger 2016 C-Junioren: SV Nordeifel

Bisherige Sieger des C-Jgd.-Wanderpokals des BVB-Fan-Club Treue Borussen Schmidt/ Eifel 1999: Alemannia Aachen, 2000: TV Höfen, 2001: Arminia Eilendorf, 2002: FC Niederau, 2003: FC Niederau, 2004: SV Huchem-Stammeln, 2005: Arminia Eilendorf, 2006: Arminia Eilendorf, 2007: VFL Sürth, 2008: VFL Sürth, 2009: FC Niederau, 2010: Sportfreunde 96 Marmagen, 2011: Alemannia Lendersdorf, 2012: SG Kelz/Vettweiß/Jakobwüllesheim, 2013 SG Nörvenich, SV Eilendorf, 2015 Hertha Walheim II

 ______________________________________________________________________

Sieger 2016 des Erich Stollenwerk D-Junioren Wanderpokal: SV Nordeifel

Bisherige Sieger des Erich Stollenwerk -D-Junioren-Wanderpokals: 1999: Arminia Eilendorf, 2000: Arminia Eilendorf, 2001: SV Breinig, 2002: GFC 09 Düren, 2003: Alemannia Aachen, 2004: Arminia Eilendorf, 2005: FC Niederau, 2006: Jugendsport Wenau, 2007: FC Niederau, 2008: TuS Schmidt, 2009: TuS Schmidt, 2010: SV Breinig, 2011: SG Steckenborn/Strauch, 2012: Grenzwacht Pannesheide: 2013
TSV Hertha Walheim, 2014 FC Roetgen, 2015 SG Mausauel/Maubach/Burgwart


Sieger 2016 des  Georg Lennartz E-Junioren-Wanderpokal: Jugendsport Wenau

 

Bisherige Sieger des Georg Lennartz -E1-Junioren- Wanderpokals: 1999: TuS Schmidt, 2000: Germania Dürwiß, 2001: FC Niederau, 2002: Arminia Eilendorf, 2003 Arminia Eilendorf, 2004: Alemannia Aachen, 2005: Jugendsport Wenau, 2006: Alemannia Aachen, 2007: FC Niederau, 2008: Raspo Brand, 2009: Hertha Walheim, 2010: Grenzwacht Pannesheide, 2011: Grenzwacht Pannesheide, 2012: SSC Firmenich, 2013 SG Nordeifel, 2014 SV Eilendorf, 2015 SG Konzen/Eicherscheid I


Sieger des  Alfred Wergen E2-Junioren-Wanderpokal

2008: Hertha Walheim, 2009: Westwacht Aachen


Sieger 2016 des F1-Junioren Otto Roeb Wanderpokal:

Bild folgt

Bisherige Sieger des Otto Roeb -F1-Junioren-Wanderpokals: 1999: Alemannia Aachen, 2000: Germania Binsfeld, 2001: Alemannia Aachen, 2002: TuS Mechernich, 2003: SV Eilendorf, 2004: SV Breinig, 2005: SV Breinig, 2006: GW Lichtenbusch, 2007: FC Niederau, 2008: FC Niederau, 2009: DJK Raspo Brand, 2010: FC Niederau, 2011: VFL Kommern, 2012: VfL Leverkusen, 2013: FC Roetgen, 2015 SC GW Lichtenbusch


Sieger 2011 des Guido Oekerath F2-Junioren Wanderpokal: Arminia Eilendorf (kein Foto vorhanden)

Bisherige Sieger des Guido Oekerath F2-Wanderpokals 2007: Alemannia Aachen, 2008: RW Köln Zollstock, 2009: SV Breinig, 2010: SV Roland Rollebroich


Sieger 2016 des Kurt Stollenwerk Bambini Wanderpokal: Hansa Simmerath

Bisherige Sieger des Kurt Stollenwerk-Bambini-Wanderpokals 1999: TuS Schmidt, 2000: Germania Burgwart, 2001: SC Kreuzau 05, 2002: Rasensport Brand, 2003: Rasensport Brand, 2004: Alemannia Mariadorf, 2005: BW Kerpen, 2006: VfVuJ Winden, 2007: SuS Herzogenrath, 2008: FC Roetgen, 2009: FC Niederau, 2010: FC Roetgen, 2011: FC Roetgen, 2012: VfVuJ Winden, 2013 FC Inde Hahn, 2014 VfL Vichttal 08, 2015 VFL Vichttal 08